Bullet Journal – 2021 Setup

Ich starte 2021 mit einem neuen Bullet Journal, Blumen und meiner Lieblingsfarbe blau. So kann das neue Jahr doch nur gut werden, oder?

Vielleicht brauchst du für das neue Jahr ein bisschen extra Motivation und Inspiration, dann kann ich dir ein Bullet Journal sehr ans Herz legen. Selbst wenn du nicht so gerne kreativ bist, es gibt unendlich viele Möglichkeiten, ein Bullet Journal zu gestalten. Denn letztendlich ist es ja für dich als Hilfe zum Planen und Organisieren gedacht und soll keinen Schönheitswettbewerb gewinnen. Aber wenn es dir genauso viel Freude bereitet, die verschiedenen Seiten zu gestalten, dann kannst du dir gerne meine Gestaltungsideen anschauen.

2021 Setup

Da ich für das neue Jahr auch mit einem neuen Bullet Journal starte, habe ich mir am Anfang meinen Key aufgeschrieben, also die Zeichen, die ich beim Planen in meinem Journal verwende. Außerdem finde ich es immer schön, auf den ersten Seiten einen Spruch stehen zu haben, den ich mir beim Aufschlagen immer wieder durchlesen kann.

Meinen Kalender habe ich sehr minimalistisch gehalten, sodass ich viel Platz habe, mir meine Termine übersichtlich aufzuschreiben.

Auf der letzten Seite des 2021 Setups habe ich Platz für meine persönlichen und kreativen Ziele und für schöne Sprüche gelassen. Ich freue mich schon jetzt darauf, in einem halben Jahr zurückzuschauen, um nochmal zu sehen, was ich mir für 2021 notiert habe.

Januar Setup

Auch meine Monatsplanung ist dieses Mal relativ minimalistisch geworden. Trotzdem durften die Blumen und die blaue Aquarellfarbe natürlich nicht fehlen.

Klassisch und relativ schlicht, so gefällt mir meine Kalenderübersicht am Besten. Und mit Platz an der Seite für anstehende Termine, Notizen und diesmal zusätzlich noch mit einer Spalte für einen schönen Spruch, den ich im Laufe des Monats ergänzen werde.

Die nächste Seite habe ich diesen Monat ein bisschen abgeändert und meine Gewohnheiten wieder auf eine ganze Seite geschrieben, anstatt integriert in meiner Wochenübersicht.

Meine Wochenübersicht ist sehr einfach geworden. Hier ist es mir nämlich wichtig, dass ich die Seiten relativ schnell gestalten kann, da ich hierfür meistens weniger Zeit habe und mir ansonsten manchmal die Motivation dazu fehlt, meine Seiten für die kommende Woche zu gestalten.

Ich hoffe, die Bilder haben dir ein paar Ideen und Anstöße für dein eigenes Journal gegeben. Bis bald,

Louise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s